Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kinder mit Globus
Schüler auf dem Flur

Ziel 2.15

Bis 2023 hat sich der Anteil der ausländischen Jugendlichen ohne Schulabschluss von jetzt 16% durchschnittlich halbiert. Dazu tragen Projekte zur interkulturellen Ausrichtung der Beratungsstelle, intensivierte Sprachförderung an den Schulen, interkulturelle Elternarbeit in den Schulen, Patenschaftsmodelle für Eltern an den Schulen bei.


Mit diesen Projekten tragen wir zur Zielerreichung bei:


Mehr Informationen zu den Projekten

  • Rucksack KiTa

    Rucksack KiTa

    Rucksack Kita unterstützt die interkulturelle Öffnung der Kindertageseinrichtungen.

    mehr erfahren
  • Familienklasse

    Familienklasse

    Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I, die Probleme im Arbeits- und Sozialverhalten sowie erste Anzeichen von Schulmüdigkeit zeigen.

    mehr erfahren
  • Schulplatzsuche: Beratung und Schulzuweisung neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher

    Schulplatzsuche: Beratung und Schulzuweisung neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher

    Das Kommunale Integratonszentrum berät und unterstützt neu zugewanderte Familien mit schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen im Kreis Paderborn, einen Schulplatz zu erhalten.

    mehr erfahren
  • Power DaZ

    Power DaZ

    Neu zugewanderte Kinder brauchen im schulischen Zusammenhang viel Unterstützung. Die Möglichkeiten hierfür an Schulen reichen in der Regel selten aus. Das sprachsensible Lernpatenprojekt „Power –DaZ“ eröffnet eine weitere Unterstützungsmöglichkeit.

    mehr erfahren
  • Griffbereit

    Griffbereit

    Zwei Elternbegleiterinnen oder Elternbegleiter treffen sich einmal pro Woche mit der Elterngruppe für zwei Stunden.

    mehr erfahren
  • Rucksack Schule

    Rucksack Schule

    Das Projekt Rucksack Schule trägt langfristig dazu bei, dass die Eltern im Primärbereich verantwortlich in den Bildungsprozess miteinbezogen werden. Sie werden in ihren Kompetenzen gestärkt, die Sprach- und Entwicklungsförderung ihrer Kinder zusammen mit den Bildungsinstitutionen zu verbessern.

    mehr erfahren
  • FIT in Deutsch - FerienIntesivTraining

    FIT in Deutsch - FerienIntesivTraining

    Während der Ferienzeit werden die Schülerinnen und Schüler in sprachheterogenen Lerngruppen in den teilnehmenden Schulen intensiv in Deutsch gefördert. Im Rahmen von alltagsbezogenen Aktivitäten und Ausflügen erhalten sie die Möglichkeit, die vorab thematisierten Sprachmittel in authentischen Situationen anzuwenden und zu üben. Vorhandene Deutschkenntnisse werden so gefestigt und weiter ausgebaut. Dabei geht es jedoch nicht darum, die Teilnehmenden auf ein bestimmtes Sprachniveau zu heben, sondern sie individuell gemäß ihrer Bedürfnisse beim Spracherwerb zu unterstützen. Das Angebot wird von jeweils zwei zertifizierten Sprachlernbegleiterinnen bzw. Sprachlernbegleitern pro Lerngruppe durchgeführt. Diese Sprachlernbegleitungen werden vom Kommunalen Integrationszentrum (KI) bzw. der LaKI vorab geschult.

    mehr erfahren

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10–14
33102 Paderborn
Deutschland

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 4610
Telefax: 05251 308 - 4699
E-Mail senden