Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kinder mit Globus
Schüler auf dem Flur

Jahresbericht der Bildungs- und Integrationsregion
Kreis Paderborn

Corgarashu
© Corgarashu / Fotolia

Ansprechperson

Frau von Hagen
Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn
Sachgebiet Übergang Schule-Beruf

Tel. 05251 308-4622
Fax 05251 308-894699
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 

Am Anfang des Jahresberichtes wird die Tätigkeit des BIZ in einer Zusammenfassung beschrieben.

Dabei wird dargestellt,

  • wie sich das Projektportfolio entwickelt hat, insbesondere unter dem Einfluss der Covid-19-Pandemie,
  • wie viele Kitas und Schulen in den Projekten erreicht wurden,
  • welche Kitas, Schulen, Organisationen und Vereine in den Projekten erreicht wurden,
  • ob und wie das BIZ die Ziele in den Projekten erreicht hat und
  • wie sich die Organisations- und Personalentwicklung im BIZ entwickelt hat.


Darüber hinaus werden der Zieleerarbeitungsprozess und das Arbeitsprogramm des BIZ erläutert.


Aktueller Jahresbericht

Übersicht der Projekte in den einzelnen Kommunen

Übersicht der Projekte nach den Zielen geordnet

  • Ziel 1.73

    25 % der Kitas und Schulen nutzen von 2018/19 bis 2023/24 die systemischen Fortbildungsangebote zu aktuellen Fragen der Organisations- und Unterrichtsentwicklung (auch in Hinblick auf die Digitalisierung), die das Kompetenzteam, die Medienberatung, die Schulberatungsstelle und das BIZ abgestimmt anbieten.
  • Ziel 2.14

    Bis 2023 hat sich der Anteil der Jungen ohne Schulabschluss nicht erhöht.
  • Ziel 2.15

    Bis 2023 hat sich der Anteil der ausländischen Jugendlichen ohne Schulabschluss von jetzt 16% durchschnittlich halbiert. Dazu tragen Projekte zur interkulturellen Ausrichtung der Beratungsstelle, intensivierte Sprachförderung an den Schulen, interkulturelle Elternarbeit in den Schulen, Patenschaftsmodelle für Eltern an den Schulen bei.
  • Ziel 2.17

    Bis 2023 sind im Kreis Paderborn Instrumente eingerichtet und eingesetzt, die es ermöglichen, Schülerinnen und Schüler beim Übertritt von der Sek I zur Sek II automatisiert zu verfolgen, damit keine Schülerin und kein Schüler verloren geht.
  • Ziel 3.24

    Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 wissen bis Ende April des Schuljahres, welchen nächsten Ausbildungsschritt sie im Sommer wählen und können Maßnahmen gegenüber ihren Eltern, Lehrern und der Agentur für Arbeit benennen, um diesen Anschluss tatsächlich zu erreichen.
  • Leitziel 5

    Wir erhöhen die Wertigkeit und Attraktivität der beruflichen Ausbildung aus Sicht der Jugendlichen und sorgen dafür, dass die Betriebe ihre Ausbildungsstellen besetzen können.
  • Ziel 6.75

    Die Mitglieder in den Gremien (Lenkungskreis, Leitungsteam) und Arbeitskreisen (AK Schulträger und -formen, Beirat für Integration, …) repräsentieren ihre Institutionen und Interessengruppen. Sie nutzen die Sitzungen aktiv, um ihre Interessen einzubringen und die Bildungs- und Integrationsregion zu gestalten.
  • Leitziel 7

    Wir unterstützen professionelle und gesellschaftliche Akteure bei der Integration vor Ort.
  • Ziel 7.50

    Der Ausschuss für den Schulsport und das Kommunale Integrationszentrum fördern auch zukünftig die Integration von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch die Unterstützung der Sportverbände und -vereine bei integrativen Projekten und Maßnahmen des Sports und bei der Gewinnung und Förderung von Jugendlichen und Erwachsenen mit Migrationshintergrund in der Sporthelfer- und Übungsleiterausbildung.
  • Ziel 8.52

    Bis 2023 erproben 30% der Schulen jeder Schulform im Kreis Paderborn auf Basis eines kontinuierlichen Fortbildungsangebots fundierte Konzepte zur durchgängigen Sprachbildung und interkulturellen Bildung und verankern diese in ihren Schulprogrammen, um den Bildungserfolg der jungen Menschen zu ermöglichen.
  • Ziel 10.64

    Jobcenter, Agentur für Arbeit, und weitere Akteure bieten Migrantinnen und Migranten auf der Basis ihrer schulischen und beruflichen Kompetenzen Qualifizierungen und einen passen-den Einstieg in Beschäftigung an, um die Arbeitslosigkeit der Ausländer von 15 auf 10% zu senken.
  • Ziel 12.70

    Unser Ziel ist Prävention gegen politisch und religiös motivierten Extremismus und Rassismus!“ Das Handlungskonzept des Kreises für Demokratie und Toleranz wird aktiver Teil der Bildungs- und Integrationsregion und bis 2019 verabschiedet.
  • Ziel 12.72

    Bis zum 31.12.2019 bieten die VHS, das KI und weitere Fachdienste (z. B. offene Jugendabeit) min. 10 Projekte differenziert für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an, die demokratische und soziale Grundwerte unserer Gesellschaft (z. B. Gleichberechtigung von Mann und Frau, Frauen-Empowerment) vermitteln. Dies kann durch Patenschaftsmodelle oder Gruppenangebote erfolgen.

Jahresberichte der vergangenen Jahre

  • Jahresbericht 2019

    Mit diesem Bericht legt das Bildungs- und Integrationszentrum Rechenschaft über seine Arbeit im Kita- und Schuljahr 2018/19 ab.
  • Jahresbericht 2018

    Mit diesem Bericht legt das Bildungs- und Integrationszentrum Rechenschaft über seine Arbeit im Kita- und Schuljahr 2017/18 ab.
  • Jahresbericht 2017

    Mit diesem Bericht legt das Bildungs- und Integrationszentrum Rechenschaft über seine Arbeit im Kita- und Schuljahr 2016/17 ab.
  • Jahresbericht 2016

    Mit diesem Bericht legt das Bildungs- und Integrationszentrum Rechenschaft über seine Arbeit im Kita- und Schuljahr 2015/16 ab.

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10–14
33102 Paderborn
Deutschland

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 4610
Telefax: 05251 308 - 4699
E-Mail senden