Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kinder mit Globus
Schüler auf dem Flur

Vertiefungsworkshop:
Geteilte Führung in unserer (schönen) neuen Arbeitswelt

Auf dem Bild sieht man eine Tafel mit verschiedenen Begriffen, wie z.B. Coaching, workshops, people, training

Ansprechperson

Frau Wahl-Knoop
Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn
Geschäftsführung Bildungsbüro und Kreismedienzentrum

Tel. 05251 308-4602
Fax 05251 308 - 894699
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 

Mit diesem vertiefenden Workshop greifen wir Anregungen und Feedback aus Schule, OGS und Kita nach unserem Praxisforum 2023 auf.

Wir freuen uns, dass wir Martin Zirm als Referenten für dieses besondere Angebot für Führungstandems gewonnen haben!

Martin Zirm

 
 

Martin Zirm, systemischer Coach und Berater Webseite




Portrait von Martin Zirm
 

Geteilte Führung in unserer (schönen) neuen Arbeitswelt

Unsere neue Arbeitswelt hat längst Einzug in Schule, OGS und KITA gehalten und stellt Führung vor neue Herausforderungen. Sei es der Fachkräftemangel, ein neues Verständnis von Work-Life-Balance, mehr Elternbeteiligung und Beratungsbedarf oder zunehmend überlastete Mitarbeitende u.v.m.

Schnell wird klar, dass diese Komplexität nicht mehr von einer Leitung bzw. einer Führungskraft allein bewältigt werden kann.

Ein erfolgversprechender Ansatz ist es, Führung auf mehrere Schultern zu verteilen, indem sich zwei Personen Leitungsaufgaben teilen und auf Augenhöhe miteinander und in die Teams agieren.

Damit ist "mehr" als die klassische Arbeitsteilung zwischen Leitung und Stellvertretung gemeint, die in Zeiten von Urlaub oder Krankheit übernimmt. Die Idee ist vielmehr, als gemeinsames, arbeitsteiliges Führungstandem die Potenziale in Schule, OGS und KITA zu entwickeln.

Der eintägige Workshop mit anschließendem individuellem Coaching richtet sich an Führungstandems, die sich Zeit nehmen wollen,

  • Führungsaufgaben im Tandem gemeinsam zu sichten und neu zu verteilen
  • Führung auf eine breitere Basis zu stellen und Verantwortung zu teilen
  • bessere Entscheidungen durch Perspektivenvielfalt zu treffen
  • ein geteiltes Führungsverständnis zu entwickeln
  • sich persönlich zu entlasten und stärkenorientiert zu führen

Die Praxis zeigt: wenn man geteilte Führung lebt, wird Führung besser, weil sich Führungskräfte auf den Teil von Führung konzentrieren können, mit dem sie sich am wohlsten fühlen. Und es gibt darüber hinaus noch einen entscheidenden Vorteil: die Auflösung von Einzelmachtpositionen.

Hinweis: Sie erhalten einen Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an dieser Fortbildung.


Wann?

Mi, 9. Oktober 2024 | 9 - 16 Uhr im Hotel Aspethera, Am Busdorf 7, 33098 Paderborn
und
Online-Coaching für jedes Führungstandem von 1,5 Stunden (Termin nach Vereinbarung im Nachgang zum Workshop)

Für wen?

Führungstandems aus Schule, OGS und Kita (maximal 7 Führungstandems)

Eigenbeteiligung

80 € pro Führungstandem


Anmeldung

als Tandem mit Führungspartner

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10–14
33102 Paderborn
Deutschland

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 4610
Telefax: 05251 308 - 4699
E-Mail senden