Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Ehrenamt Flüchtlingshilfe

© Coloures-pic / Fotolia
© Coloures-pic / Fotolia

Ansprechpartnerin

Frau Leifeld
Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn
Sachgebiet KI

Tel. 05251 308 - 4633
Fax 05251 308 - 894699
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 

Anlass

Im Kreis Paderborn hat sich ein weites und vielfältiges ehrenamtliches Angebot zur Unterstützung von Flüchtlingen entwickelt. Bürgern, die sich im Kreis engagieren möchten, fehlen bis dato eine direkte Ansprechperson sowie gebündelte Informatio-nen über bestehende Vereine oder Initiativen und deren Betätigungsfelder.

Ziele des Projektes

  1. Ehrenamtsinitiativen, relevanten hauptamtlichen Akteuren der zehn Kommunen und interessierten Bürgern im Kreisgebiet Paderborn ist bekannt, dass sie im KI Unterstützung erhalten, wenn sie sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagieren möchten bzw. hierzu Fragen haben.
  2. Geplant ist eine Ansprechperson für Ehrenamtler in der Flüchtlingshilfe und für interessierte Bürger im Kreisgebiet Paderborn.
  3. Das KI erstellt und pflegt einen Wegweiser über bestehende Initiativen und Vereine im Kreisgebiet Paderborn und stellt diesen auf seiner Webseite ein.
  4. Die Ansprechperson im KI führt für die Ehrenamtler / interessierten Bürger zwei Fachtagungen jährlich durch, orientiert an den Bedarfen der Zielgruppe.

Nutzen

Interessierte Bürgerinnen und Bürger

  • erhalten leichten Zugang zu anderen bestehenden Initiativen in der Flüchtlingshilfe und nutzen die Möglichkeit zur Vernetzung,
  • profitieren von den Informationen und angebotenen Fachtagungen zur Thematik Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe,
  • haben eine Ansprechperson, an die sie sich bei Fragen rund um das Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe wenden können.

Initiativen und Ehrenamtler

  • haben eine Ansprechperson, an die sie sich bei Fragen rund um das Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe wenden können,
  • erhalten leichten Zugang zu den bestehenden Initiativen in der Flüchtlingshilfe,
  • werden in ihrer Arbeit wertgeschätzt,
  • erhalten auf den Veranstaltungen nützliche Informationen für ihre Arbeit mit den Flüchtlingen,
  • bewerben durch den Wegweiser ihre Initiative.

Downloads

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10–14
33102 Paderborn
Deutschland

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 4610
Telefax: 05251 308 - 4699
E-Mail senden