Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Dolmetscherservice

Welt
© emeritus2010 / Fotolia

Ansprechpartnerin

Frau Neumann
Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn
Sachgebiet KI

Tel. 05251 308 - 4634
Fax 05251 308 894699
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 

Anlass

Aus politischen und wirtschaftlichen Krisengebieten in und außerhalb Europas wandern immer mehr Menschen (ganze Familien mit Eltern und Kindern) in den Kreis Paderborn zu. Viele haben keine deutschen Sprachkenntnisse. Das Kommunales Integrationszentrum (KI) wird immer häufiger um Hilfe bei der Vermittlung von Dolmetscherdiensten angefragt. Nachfragen kommen besonders von Schulen und Kindergärten, aber auch öffentlichen Verwaltungen und Einrichtungen. Die Fachstelle „MiCado - Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbandes Paderborn“ hat eine Dolmetscherbörse aufgebaut.  

Das KI befürwortet auf Grund der aktuell und weiterhin zu erwartenden steigenden Zuwandererzahlen aus Krisengebieten den Aufbau einer nachhaltig verlässlichen Struktur für kreisweite Dolmetscherdienstleistungen. Um ein dauerhaftes Angebot an Dolmetscherdienstleistungen für das gesamte Kreisgebiet zu gewährleisten, wird das Projekt vom KI finanziell unterstützt.

Ziel des Projektes

Verwaltungen und öffentliche Einrichtungen des Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesens im Kreis Paderborn erhalten ein Unterstützungsangebot bei Sprachübersetzungen.

Nutzen

  • Öffentliche Einrichtungen und Menschen mit Migrationshintergrund, die sich als Dolmetscher in der Bildungs- und Integrationsregion zur Verfügung stellen, erhalten durch den Dolmetscherdienst in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Soziales die Möglichkeit einer reibungslosen Kommunikation mit den neu zugewanderten Bürgern.
  • Personen, die neben Deutsch noch andere Sprachen beherrschen und als Sprachmittler oder ehrenamtliche Dolmetscherinnen und Dolmetscher tätig sein wollen, erfahren eine Aufwertung ihrer Kompetenzen und erhalten für ihre Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung. Sie können Neuzugewanderten in sprachlicher und kultureller Hinsicht helfen, da sie mit der Sprache und Kultur Deutschlands und ihres Herkunftslands vertraut sind.

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10–14
33102 Paderborn
Deutschland

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 4610
Telefax: 05251 308 - 4699
E-Mail senden