Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Bildungsbotschafter(innen)

BildungsbotschafterInnen Kreis Paderborn

Ansprechpartnerin

Frau Sotiriou-Barth
Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn
Sachgebiet Bildungsbüro

Tel. 05251 308 - 4636
Fax 05251 308 - 894699
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 

Hintergrund

In Deutschland ist der Schulerfolg der Kinder und Jugendlichen in starkem Maße abhängig von der Unterstützung, die Kinder von ihren Eltern erfahren.  Die Eltern mit Migrationshintergrund werden mit Hilfe des Projektes "Bildungsbotschafter" ausreichend aufgeklärt, so dass sie ihre Kinder bei der schulischen Entwicklung möglichst gut unterstützen können. Das Projekt "Bildungsbotschafter“ wurde im Jahr 2010 im Kreis Paderborn initiiert. Die Stadt Delbrück hat sich als erste Kommune dem Projekt angeschlossen. Im Februar 2015 folgte die Stadt Bad Lippspringe mit der Auftaktveranstaltung.

Ziele

  • Die Schaffung eines Netzwerkes mit ehrenamtlichen Bildungsbotschafterinnen und Bildungsbotschaftern, die Eltern mit Migrationshintergrund im Kindergarten- und Schulalltag beratend und unterstützend zur Seite stehen.
  • Die interkulturelle Öffnung von Schulen und Kindergärten, insbesondere die Schaffung interkultureller Begegnungsmöglichkeiten. Eltern aller Kulturen erhalten die Möglichkeit, sich bei gemeinsamen Aktivitäten und Aktionen kennenzulernen.


Umsetzung

Um die Eltern mit Migrationshintergrund zu erreichen, hat das Projekt ein Netzwerk ehrenamtlicher „Bildungsbotschaftern“ aufgebaut, die selbst einen Migrationshintergrund haben. Dadurch stehen sie ihren Mitbürgern nahe und können vertrauensvoll angesprochen werden.
Die Bildungsbotschafterinnen und Bildungsbotschafter sind Mittler zwischen den Kulturen.

  • Sie unterstützen andere Eltern mit ihrem Wissen, damit auch weitere Eltern ihre Kinder so gut wie möglich beraten können.

  • Sie machen Vorschläge für gemeinsame Aktivitäten.

  • Sie präsentieren ihr Land an einem Themenabend oder –nachmittag der Schule oder des Kindergartens (Kita).

  • Sie nehmen an Elterncafés ihrer Schule oder Kita teil und lernen sich untereinander besser kennen.

  • Sie lesen den Kindern in Deutsch oder in einer anderen Sprache vor.

  • Sie unterstützen bei internationalen Schul- und Kindergartenfesten.

  • Sie singen mit Kindern in unterschiedlichen Sprachen.

  • Sie backen mit Kindern und anderen Eltern Kuchen und Spezialitäten aus ihrer Region oder ihrem Herkunftsland.


Downloads

Bilder

Lesehilfe evangelische Grundschule in Bad Lippspringe (Schuljahr 2016-17)
Lesehilfe evangelische Grundschule in Bad Lippspringe (Schuljahr 2016-17)
Netzwerkaustausch 2017
Netzwerkaustausch 2017
 
Netzwerkaustausch 2017
Netzwerkaustausch 2017
Theater AG in der Johannes Schule Delbrück (Dezember 2016)
Theater AG in der Johannes Schule Delbrück (Dezember 2016)
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10–14
33102 Paderborn
Deutschland

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 4610
Telefax: 05251 308 - 4699
E-Mail senden